Archiv für den Monat: Juli 2016

Schoko-Zucchini-Kuchen

food-bakery-chocolate-sweet

Klingt erst einmal seltsam, schmeckt aber unbeschreiblich gut!
Der saftige Kuchen aus Schokolade und Zucchini wird dich umhauen.
Die Zucchini ist reich an Vitamin B1 und hält sich geschmacklich hier zurück.
Definitiv ein Highlight für deine Küche. Viel Spaß beim nachbacken!

Zutaten:

  • 100g Zucchini
  • 1/2 Vollei
  • 1 Eiweiß
  • 30g Whey
  • 15g Süßlupinenmehl
  • 20g Kakao

 

Zubereitung:

Jeweils trockene und nasse Zutaten getrennt voneinander vermengen, anschließend zusammenführen und vermischen.
Eine dickflüssige Konsistenz soll entstehen.

Den Ofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Masse in eine kleine Silikonform geben.

Für 15 – 18 Minuten in den Ofen stellen.
Bitte aufpassen, dass es nicht zu trocken wird!
Gerne den Messer-Test durchführen.

Anschließend mindestens 10 Minuten auskühlen lassen.

Jetzt: guten Hunger!


 

Zutaten für eine Person.
Zubereitungszeit ca. 25. Minuten.
Backzeit ca. 18. Minuten.

 

Endlich! Frühstücksfrei

Was habe ich mich letzte Woche gefreut! Da stand tatsächlich schwarz auf weiß in der Welt am Sonntag „… das Märchen vom wertvollen Frühstück …. Stimmt nicht …„ ( http://goo.gl/FF6gZ0 )
Hätten die Jungs das doch mal bitte 40 Jahre früher schreiben können. Meiner Mutter und mir wären endlose Diskussionen erspart geblieben. Ich habe morgens einfach keinen Hunger. Hatte ich noch nie. Aber jahrzehntelang wurde mir und anderen Leidensgenossinnen und -genossen gepredigt: DU SOLLST FRÜHSTÜCKEN! Das ist wichtig für den Stoffwechsel, für das Gehirn, für ein erfolgreiches Leben und, und, und….

In dieser kurzen Geschichte steckt aber noch eine ganz andere Lehre. Ständig hören wir in den Massenmedien von einer neuen Ernährungsform oder Regel, die angeblich die beste sein soll. Unsere Bedürfnisse sind aber individuell ganz verschieden. Warum Essen wenn kein Hunger da ist? Warum etwas essen, was man nicht mag?  Schärfen Sie im Juli doch einfach mal wieder Ihre Sinne! Versuchen Sie für sich bewusst zu unterscheiden: Ist es Hunger oder Appetit? Ist es Gewohnheit oder Hunger? Ist es Stress oder Hunger? Ist es Langeweile oder Hunger? Ich denke nicht, dass Ihnen diese Achtsamkeitsübung hilft, die lästigen 3 Kilo vor dem Strand-Urlaub auf die Schnelle zu verlieren. Aber sie erhöht die Sensibilität für Ihren Körper. Und das gibt auch ein gutes Gefühl. Versprochen!