Schlagwort-Archive: Motivation

13 Fragen an Jule Becker – Rückgrat ZO

Jule

Jule Becker, frischgebackene Betriebsleiterin vom Rückgrat ZO, hat sich unseren Fragen gestellt.

01  Was ist deine Philosophie / dein Lieblingszitat?
Wer negativ denkt, kann nicht positives erwarten.

02   Beschreibe dich in drei Worten!
Optimistisch / Lebensfroh / Energiegeladen

03   Was sagen Deine Kollegen über Dich?
Souveräne Allrounderin
Zwischenmenschlich wahnsinnig überzeugend
Immer unter Strom und was zu tun – also geordnetes Chaos
Und immer sche*** freundlich
Immer ein Lächeln auf den Lippen, selbst an den stressigsten Tagen (Anmerkung der Redaktion: Das können wir nur bestätigen! )

04   Was sagen die Mitglieder über Dich?
Charmant und liebenswert / Kompetent und schwer auf Zack

05   Wie sieht dein Beruflicher Werdegang aus?
2013 – Start BA-Studium Gesundheitsmanagement Rückgrat Woman
06/2016 – Abschluss BA-Studium
09/2016 – Wechsel ins Rückgrat ZO zur stellvertretenden Betriebsleitung
04/2017 – Betriebsleitung ZO
Also ein echtes Rückgratkind

06   Was gefällt Dir besonders an Deinem Job?
Die Arbeit im Team steht an erster Stelle Super Leute!
Die Abwechslung; Man lernt die unglaublichen Menschen kennen, teilt Erfolge und verändert damit Leben

07   Welche Situation / Sache / Erlebnis aus deinem Rückgrat-Alltag macht dich stolz?
Wenn mein Team Spaß am Job hat und wir dadurch unsere hoch gesteckten Ziele erreichen.
Das Wachsen von Persönlichkeiten.

08   Wie kommst Du zur Arbeit?
Im Sommer mit der Vespa, Im Winter mit dem Auto und ab und zu auch mit dem Fahrrad.

09   Wie oft trainierst Du?
Zum letzten Jahr, kein Kommentar.
Ansonsten 3-4x pro Woche.

10   Was ist deine Lieblingsübung und mit welcher kann man dich jagen?
Lunges (trainierte Beine und knackiger Po)
Lunges (da unfassbar anstrengend)

11   Hörst Du Musik beim Training? Wenn ja, welche?
Ja, gemischt-motivierend. Spotify eben.

12   Was willst Du als nächstes Lernen?
Ruhe bewahren bei Stress.

13   Was motiviert Dich?
Die Motivation kommt durch den Spaß am Job.
Motivation durch Erfolg.

FREIBURG MARATHON: #ichbinmotiviert

FreiburgMarathon_2015_Sportograf_44

Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit fällt es schwer, sich abends nochmal sportlich aufzuraffen. Oder gar in der früh noch vor der Arbeit eine Laufrunde zu drehen. Besonders, wenn es an der passenden Motivation fehlt. Das Wissen um die gesundheitlichen Vorteile reicht nicht immer als Antrieb.

Ein emotional aufgeladenes Ziel kann helfen und stark motivieren. Zum Beispiel der Zieleinlauf mit einem Lächeln auf den Lippen beim 13. FREIBURG MARATHON am 03. April 2016. Im Vierer-Team als Marathonstaffel, beim Halbmarathon oder in der Königsdisziplin, dem Marathon mit 42,195 Kilometern. Schließlich stammt die Bezeichnung Motivation vom lateinischen Verb movere ab, das bewegen und antreiben bedeutet. Anmeldungen und weitere Infos gibt es unter www.marathon-freiburg.com.

Die badische Staatsbrauerei Rothaus und der FREIBURG MARATHON interessieren sich dafür, was Euch bewegt. Bei der Aktion #ichbinmotiviert könnte ihr mit einem Foto und dem Grund, was euch motiviert, tolle Preise und einen Startplatz beim FREIBURG MARATHON gewinnen. http://www.marathon-freiburg.com/ichbinmotiviert/