Schlagwort-Archive: Premium Fitness

Ein Probetraining im Rückgrat-Center Freiburg

Viele Menschen entscheiden sich spontan in einem Fitnessstudio zu trainieren und unterschreiben aus dem Bauch heraus eine Mitgliedschaft, in irgendeinem Studio. Schnell merken Sie jedoch, dass ihnen dieses eine Fitnessstudio so gar nicht zusagt. Wir vom Rückgrat-Center wollen deshalb so eine „Spontan-Entscheidung“ vermeiden und bieten Ihnen deshalb ein Probetraining bei uns an. Nur um sich in einem Fitnesstudio anzumelden um nicht hinzugehen ist weder für Sie, noch für uns als Rückgrat-Center, das was wir anstreben. Denn nur durch ein Probetraining können wir Ihnen einen Einblick in unser Rückgrat-Center geben.

 Eine bekannte Person von Ihnen geht regelmäßig ins Rückgrat-Center und ist sehr zufrieden mit dem Service und der individuellen Betreuung. Zudem hat sich sein Wohlbefinden extrem verbessert und die Rückenschmerzen sind zurückgegangen. Hinzu kommt, dass Sie sich im Moment nicht wirklich fit fühlen und hier und da schmerzt es auch ab und an. Und diese Rückenschmerzen werden zunehmend immer schlimmer. Deswegen überlegen Sie sich schon länger etwas für sich, Ihren Körper und Ihre Gesundheit zu tun.

Da das Rückgrat-Center nicht nur irgendein beliebiges Fitnessstudio ist, sondern auch bekannt ist für seine fle-xx Beweglichkeitszirkel, eGym Zirkel und Milon-Zirkel, wollen Sie sich das genauer anschauen.

Daher rufen Sie bei Ihrem Rückgrat-Studio in Ihrer Nähe an und machen bei den freundlichen Mitarbeitern an der Rezeption, einen Termin für Ihr Probetraining aus. Oder ganz einfach per Online Formular.

JETZT PROBETRAINING VEREINBAREN

Was sollten Sie zum Probetraining mitbringen?

Auf jeden Fall sollten Sie Sportkleidung, Sportschuhe, eine Trinkflasche und ein Handtuch mitbringen. Falls Sie unsere Sauna ausprobieren wollen, sollten Sie auch an Badeschlappen und ein großes Handtuch denken. Bitte beachten Sie zudem, dass unsere Saunen komplett textilfrei sind.

Was passiert beim Probetraining?

Erst einmal melden Sie sich an der Rezeption an um einen Gast-Transponder zu bekommen. Mit diesem Transponder können Sie auch Ihre Wertsachen in den Schließfächern verstauen. Danach dürfen Sie Ihre Sportsachen in unserem geräumigen Umkleideraum anziehen und sich anschließend beim Trainer melden.

Der Trainer muss natürlich erst einmal von Ihnen wissen, ob Sie schon Fitness-Erfahrungen haben. So kann er individuell auf Ihren Körper und Ihre Wünsche eingehen.

Nach dem kurzen Check-Up, dürfen Sie sich auf einem unserer Ausdauergeräte warm machen. Es ist sehr wichtig vor dem eigentlichen Training warm zu sein, da die Verletzungsgefahr sonst zu groß wäre. Wenn Sie warm genug sind, zeigt Ihnen Ihr Trainer gerne verschiedene Geräte, die auf Ihren Fitness-Wunsch perfekt zugeschnitten sind.  Es kommt immer darauf an wo Ihr Fokus liegt und daher können wir Ihnen keinen genauen Ablauf der Geräte vorweisen.

Wenn Sie Ihre Rückenschmerzen loswerden wollen, wird Ihnen der Trainer Geräte zeigen die diese mildern können. Wenn Sie jedoch eher darauf bedacht sind fitter zu werden wird Ihnen Ihr Trainer hierfür die nötigen Geräte zeigen. Wie Sie sehen, sind Sie bei uns in den besten Händen.

Wie lange dauert so ein Probetraining?

Ein Probetraining dauert in der Regel 30-45 Minuten. Je nachdem ob Sie sich danach noch mal an den Ausdauergeräten auspowern wollen.

Wie geht es nach dem Probetraining weiter?

Wenn es Ihnen bei uns gefallen hat und Sie sich entschließen bei uns Mitglied zu werden, wird der Trainer mit Ihnen den Vertrag durchgehen und mit Ihnen den Folge-Termin zur Einweisung ausmachen. Falls wir Sie nicht überzeugen konnten, war es dennoch schön, dass Sie uns besucht haben und wer weiß, vielleicht dürfen wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt in unserer Rückgrat-Familie begrüßen.