Schlagwort-Archive: Projekt

Rückgrat-Kalender-Spenden-2019

Kalender Spendenaktion 2019

Auch in diesem Jahr starten wir wieder unsere große Kalenderspendenaktion.
Während der Adventszeit können Sie wieder unseren kunterbunten Tischkalender 2019 erwerben. Lassen Sie jede Woche mit einem neuen Kalenderspruch starten!

Den Verkaufserlös der Kalender werden wir, wie in den letzten Jahren, für ein soziales Projekt in Freiburg oder  Umgebung spenden.

Im letzten Jahr ging die Spende an den Stadtpiraten e.V. und deren Projekt zur Unterstützung geflüchteter Kinder in Freiburg. Hier erfahren Sie mehr dazu hier.

Um auch in diesem Jahr ein soziales Projekt zu unterstützen, brauchen wir Ihre Hilfe!
Sie entscheiden, welches Projekt, es sein soll!

So einfach geht’s:

  1. Schicken Sie uns eine E-Mail an b.reich@rueckgrat-freiburg.de mit den Namen des Projekts und einem Link zu deren Webseite.
  2. Sagen Sie uns, warum gerade dieses soziale Projekt Unterstützung benötigt.
  3. Das soziale Projekt muss von einem eingetragenen und gemeinnützigen Verein aus Freiburg oder der Region stammen.

Einsendeschluss ist Sonntag, der 11. November.

Aus allen Einsendungen werden wir vier tolle Projekte heraussuchen.
Über diese Projekte können Sie anschließend bis zum Donnerstag, den 23. November in Ihrem Center abstimmen.

Pünktlich zum Verkaufsstart der Kalender am ersten Adventssonntag, den 02.12.2018, geben wir bekannt, welchem sozialem Projekt unser Tischkalender dieses Jahr zu gut kommt!

Nehmen Sie teil und unterstützen Sie das Projekt Ihrer Wahl!

Willkommen beim „Projekt: Wasserwoche“– der Gerolsteiner Trink-Challenge!

170322_Wasserwoche_Keyvisual_1300x812In der Woche vom 15. – 21. Mai findet das „Projekt: Wasserwoche“ von Gerolsteiner statt.

Hierbei geht es um einen gesunden Lebensstil – um Inspiration zu gesundem Essen, Freude an Bewegung und Zeit für sich selbst, um zu entspannen und neue Energie zu sammeln.
Kurz gesagt: Sich selbst etwas Gutes tun!

Softdrinks, Säfte, Kaffee & Co. haben in diesen sieben Tagen Pause – stattdessen stehen Mineralwasser sowie reichlich Bewegung im Fokus.

Jeder – egal ob Sportler oder Faultier, ob leidenschaftlicher Hobbykoch oder Kochmuffel – kann dabei sein und seine eigene Wasserwoche erleben. Von Gerolsteiner gibt es passend dazu spannende Beiträge, leckere und gesunde Rezepte für die gesamte Woche und interessante Informationen.

Passend dazu verlosen wir in der Woche vom 3. – 9. Mai in unseren Centern insgesamt 18 Wochenvorräte Gerolsteiner Mineralwasser. Beantworten Sie hierfür einfach unsere Gewinnspielfrage an der Rezeption!

 

Die Spielregeln

Wie funktioniert das Projekt: Wasserwoche?

Die Idee des „Projekts: Wasserwoche“ ist, eine volle Woche lang, vom 15. bis 21. Mai 2017, nur Mineralwasser zu trinken. Dazu ein wenig mehr Bewegung in den Alltag integrieren und auf einen genussvollen, gesunden Lifestyle zu achten – so lautet die Herausforderung für alle Teilnehmer.

Wirklich nur Mineralwasser?

Zu den wenigen Ausnahmen gehören Früchte- und Kräutertees, Gemüsesäfte sowie Milch und Smoothies, da diese als Nahrungsmittel gelten.

Wie viel sollte man trinken?

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für unsere kognitiven und körperlichen Funktionen. Es wird empfohlen, pro Tag ca. 2 Liter Flüssigkeit zu trinken, vorzugsweise Wasser beispielsweise Gerolsteiner Mineralwasser und energiearme Getränke. Je nach Körpergewicht und Aktivität kann sich die empfohlene Menge erhöhen. Wichtig ist, nicht auf den Durst zu warten, sondern den Körper regelmäßig mit Flüssigkeit zu versorgen.

Was bringt das Ganze?

Bei der Aktion „Projekt: Wasserwoche“ geht es darum, gemeinsam Motivation zu sammeln und sich gegenseitig zu inspirieren, mehr Schwung in den Alltag zu bringen.

Das Ziel ist: Ein höherer Wohlfühl-Faktor!

Wer hilft mir?

Zum diesjährigen „Projekt: Wasserwoche“ ganz neu: die Gerolsteiner Wasserwoche-App! Sie ist Ihr persönlicher Begleiter für die Gerolsteiner Wasserwoche. Sie erinnert ans regelmäßige Trinken und motiviert Sie während der Woche am Ball zu bleiben. In einem Tagebuch können Sie nicht nur einen Überblick über die getrunkene Menge finden, Sie können auch deinen Moment des Tages als Bild oder in ein paar Zeilen festhalten.