*** YOGA-ABC ***

U wie Upanishaden:

eine Sammlung philosophischer Schriften des Hinduismus. Wörtlich bedeutet das „Sich-in-der-Nähe-Niedersetzen“. Gemeint ist „sich zu Füßen eines Lehrers (Guru) setzen“. In diesen Schriften taucht Yoga in Form von Atemübungen und dem Zurückziehen der Sinne zum ersten mal auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.